CAROBA-SOFT Analysesoftware

  • Für die perfekte Analyse Ihrer Auswuchtergebnisse

    Mit der CAROBA-SOFT Analysesoftware steht Ihnen eine moderne Software zur Analyse von rotordynamischen Eigenschaften und allgemeinen Schwingungen zur Verfügung. Sie ist geeignet für Forschung, Entwicklung und Qualitätssicherung Ihrer Produkte.

    Mit dieser intuitiven und benutzerfreundlichen Software zur Optimierung schwingungstechnischer Eigenschaften können Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren: Informationen über Schwingungen erhalten und Verbesserungsmaßnahmen ableiten.

    Das Auswuchtsystem wird bei der Auslieferung vorkonfiguriert übergeben. Sie erhalten eine Software, die bereits optimal auf Ihre Bedürfnisse eingestellt wurde.

  • Leistungen

    • Einfache und intuitive Bedienung
    • Großer Funktionsumfang
    • Genzwertüberwachung in Zeit- und Frequenzbereich
    • Offenes System
    • Flexibel erweiterbar
    • Volle Kompatibilität mit CAROBA-BALANCER und CAROBA-BALANCER-PRO
    • Individuelle Lösungen möglich


Einfache Anwendung: Die vier Arbeitsbereiche der Programmoberfläche

Wie auch die Auswuchtsoftware ist die Analysesoftware in verschiedene Bereiche aufgeteilt.

  • 2D-Analyse
    Mit der 2D-Analyse nehmen Sie Amplitudengang und Phasengang drehfrequenter Schwingungen auf.
  • Signal
    Der Signalbereich stellt Informationen zu Zeitsignal und Frequenz-Spektrum dar. Die Genzwertüberachung ermöglicht sowohl im Zeitbereich ("Oszi") wie auch im Frequenzbereich ("Spektrum, FFT") das Überwachen mehrere Alarmgrenzen.
  • 3D-Analyse
    In diesem 3D Diagramm wird die Schwingungsamplitude über der Drehfrequenz und der Schwingungsfrequenz dargestellt.
  • Konfiguration
    undlegende Einstellungen der Software in übersichtlicher Weise im dargestellt.

Darüber hinaus lassen sich viele Zusatzfunktionen einrichten. Wir legen großen Wert auf die individuelle Betreuung unserer Kunden. Sollten Sie eine Funktionalität vermissen, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. Kleinere Änderungen pflegen wir direkt in die nächsten Updates ein. Größere und kundenspezifische Änderungen bieten wir Ihnen gerne auf Anfrage an.

 Kontakt
 Datenblatt

 


2D-Analyse

"2D-Analyse – Amplituden- und Phasengang zur Analyse von Rotoren in der Hochlauf- und Nachlaufphase."

Amplitudengang und Phasengang der Unwucht

Mit der 2D-Analyse nehmen Sie Amplitudengang und Phasengang drehfrequenter Schwingungen auf. Sie beobachten das Schwingungsverhalten Ihres Rotors bei sich ändernder Drehzahl, z.B. während der Hochlauf- oder Nachlauf-Phase. Dabei identifizieren Sie die kritischen Frequenzen auf den ersten Blick und können bereits in der Entwicklungsphase mit gezielten Maßnahmen gewünschtes Rotorverhalten erreichen.

Die Software bietet einen großen Funktionsumfang bis ins Detail:

  • Frei einstellbare Diagramme
  • Automatische Markierung der aktuellen Drehfrequenz in Frequenzgang und Phasengang
  • Automatisches Einsortieren neuer Messpunkte
  • Speichern, Laden…

Zur Dokumentation und Qualitätssicherung können alle aufgenommenen Daten gespeichert, geladen oder extern weiterverarbeitet werden.

3D Analyse

"3D-Waterfall – 3D-Waterfall-Diagramm (3D-Amplitudengang) zur Analyse Ihrer Rotoren in der Hochlauf- und Nachlaufphase."

Schwingungsamplitude über Drehfrequenz und Schwingungsfrequenz (Waterfall)

In diesem 3D Diagramm wird die Schwingungsamplitude über der Drehfrequenz und der Schwingungsfrequenz dargestellt. Sie erkennen damit auf einen Blick Resonanzen, Oberschwingungen und weitere charakteristische Schwingungen.

  • 3D-Visualisierung kann nach Belieben gedreht und vergrößert werden
  • Auf einen Blick alle Schwingungen bei allen Drehzahlen zur detailreichen Analyse Ihrer Maschinen
  • Diagramm lässt sich Ihren Anforderungen entsprechend anpassen (Skalenteilung und Hintergrundfarbe frei wählbar etc.)

Für Dokumentation und Qualitätssicherung können alle aufgenommenen Daten gespeichert, geladen oder extern weiterverarbeitet werden.

Signal

"Signale – Oszilloskop und Spektrum-Analyser in einem."
"Grenzwerte - Überwachung im Zeit- und Frequenzbereich"

Oszilloskop und Spektrum zur schnellen Analyse der Schwingungen

Neben dem Zeitsignal (Oszilloskop) wird simultan immer das Frequenz-Spekturm (FFT) dargestellt. So identifizieren Sie mögliche Resonanzen in Ihren Aufbauten und finden die optimale Betriebsdrehzahl / Auswuchtdrehzahl für Ihre Rotoren bzw. optimieren die Laufeigenschaften Ihres Aufbaus.

Kernfunktionen:

  • Filterverstärker:
    Stellen Sie Verstärkung und Filterung der Messhardware per Mausklick ein.
  • Grenzwertüberwachung:
    Sowohl im Zeitbereich ("Oszi") wie auch im Frequenzbereich ("Spektrum, FFT") können mehrere Alarmgrenzen gesetzt werden. Das Überschreiten dieser Alarmgrenzen wird angezeigt, gezählt und kann über einen optionalen Schaltausgang Aktionen auslösen ("Unwucht zu groß --> Antrieb stoppen"). Für die Langzeitüberwachung können mit Überschreiten einer Grenze die Schwingungssignale automatisch hochaufgelöst gespeichert werden, inkl. einstellbarem Pre-Recording.
  • Peak-Hold für das Spektrum:
    Für schnelle Resonanzuntersuchungen oder die Maximalwertsuche.
  • Laden/Speichern:
    Alle aufgenommenen Signalverläufe und auch das Spektrum können gespeichert und zur späteren Diskussion geladen werden. Die Signale können in externen Programmen weiterverarbeitet werden.
  • Zoom
    Die Diagramme sind beliebig zoombar, von der Übersicht verschaffen bis zum Detail.

Optionale Erweiterungen und Zusatzkanäle

Beim Einsatz der CAROBA-SOFT Analysesoftware im System CAROBA-BALANCER PRO kann das System um Zusatzkanäle erweitert werden. Die wichtigsten Erweiterungen sind:

  • 2 zusätzliche Kanäle für Beschleunigungssensoren
    (insges. 4 Eingänge für Beschleunigungssensoren)
    Analysieren Sie die Schwingungen gleichzeitig an bis zu 4 Stellen.
  • 2 Aux-In Kanäle
    Lesen Sie beliebige +/- 10 V Signale ein. Analysieren Sie beispielsweise die Signale eigener Sensoren.
  • I/O-Schnittstelle
    Sowohl im Zeitbereich ("Oszi") wie auch im Frequenzbereich ("Spektrum, FFT") können mehrere Alarmgrenzen gesetzt werden. Das Überschreiten dieser Alarmgrenzen kann über den Schaltausgang Aktionen auslösen ("Unwucht zu groß --> Antrieb stoppen")

Weitere Erweiterungen wie Temperatursensoren, ... liefern wir Ihnen gerne auf Nachfrage.

Nach oben