Auswuchten, einfach auf höchstem Niveau

  • Mit diesen Worten lassen sich unsere hohen Maßstäbe an die eigene Leistung treffend charakterisieren. Die Stärken der PMB - Präzisionsmaschinenbau Bobertag GmbH sind Produkte und Dienstleistungen, die sich durch hohe Qualität deutlich abheben und unseren Kunden auch durch umfassenden Service optimalen Nutzen bringen.

    Von Mikroturbinen bis zu Großlüftern, von Modellbaumotoren bis zu Komponenten von Schiffantrieben: Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

  • PMB, der Spezialist für:

    • Auswuchtsysteme
    • Auswuchtmaschinen
    • Lohnwuchtung
    • Schwingungsanalyse
    • F&E Unterstüzung

Neueste Auswuchtmesstechnik BALANCER PRO-i für Instrumentierung und Maschinenintegration

  • Der bewährte BALANCER PRO ist mit dieser Version PRO-i wieder einen großen Schritt weiterentwickelt worden. Im gleichen Gehäuse ist nun ein PC integriert und für Maschinenintegration / Instrumentierung sind sehr viele Schnittstellen dazu gekommen.

    Das bisherige Topmodell BALANCER PRO ist weiterhin unverändert im Programm, die neue Version PRO-i mit ihrer Optimierung auf beste Integrierbarkeit in Anlagen / Prüfstände / Maschinen wird genau dafür verwendet - es ist die Messtechnik in unseren Verkaufsanlagen. Wir haben damit auf die ständig steigende Anzahl an Anfragen zur Instrumentierung reagiert. Anwender unseres Systems haben immer wieder bereits einen Funktionsprüfstand, der um das Auswuchten durch Instrumentierung erweitert werden soll. Diese Variante PRO-i ist dafür ideal geeignet.

    Schauen Sie sich bei Interesse die Produktseite dazu an:

    Produktseite PMB BALANCER PRO-i

  • BALANCER PRO-i, Vorderseite mit Schnittstellen zur Automatisierung
    BALANCER PRO-i Rückseite mit den PC Anschlüssen.

Vorstellung Laserwuchtanlagen + Laser-Lohnwuchtung

  • Die Präzision unserer Auswuchtsysteme ist sehr hoch - immer wieder kann der Anwender den Massenabtrag nicht mit der gleichen Präzision ausführen. In unserer Lohnwuchtung nutzen wir daher seit einiger Zeit als Alternative zu bohren/fräsen/schleifen... den Laser als Werkzeug für den Materialabtrag. Hier stelle ich Ihnen unsere kleinste Laserwuchtanlage für Mikroturbinen, E-Motoren und andere kleinere Objekte vor. Das gibt es auch in größer, die Präzision ist dabei gerade bei dieser hier gezeigten Variante sehr beeindruckend.

    Hohe Präzision

    Die Vermessung mit dem PMB Auswuchtsystem CAROBA ist sehr präzise - mit dem Laserabtrag kann dieser Vorteil nun einfach und komfortabel voll genutzt werden. Der Abtrag kann in unterschiedlichsten Formen (z.B. Rechteck, Kreis, Ellipse...) mit Auflösungen von Mikrogramm (0,000001 Gramm) und bei Bedarf noch genauer erfolgen.

    Damit ist nun eine sehr genaue und auch schnellere Wuchtung möglich, denn die Anzahl der Korrekturschritte verringert sich.

    Automatisiert, schnell

    Mit dem Drücken des Start-Knopfes läuft alles automatisch ab. Die Tür schließt sich, es wird vermessen und abgetragen bis die Grenzwerte erreicht sind und die Tür öffnet sich wieder. Da gegenüber manueller Wuchtung keine Denkpausen entstehen und besonders der Abtrag wesentlich schneller geht und in weniger Schritten abgeschlossen ist, ist die Wuchtung von Serien sehr wirtschaftlich. Und statt von Fachkräften kann die automatisierte Anlage von angelernten Mitarbeitern bedient werden.

    Sauberer und skalierbarer Abtrag

    Der Laserabtrag erfolgt ohne Späne, die Lager oder andere Baugruppen schädigen könnten. Stattdessen wird der entstehende Dampf abgesaugt und damit aus der Anlage abgeführt. Insgesamt also eine sehr schonende Bearbeitung.

    Der Abtrag ist sehr flexibel, es können beliebige Muster gelasert werden. Kreise, Quadrate oder Kreisbogenausschnitte sind üblich - Sie können ebenso vollkommen frei definierte Formen abtragen. Die gewünschte Abtragsmenge wird über die Tiefe des Abtrags eingestellt. 

    Laserwuchtanlagen nach Maß, zukunftssicher

    Laserwuchtanlagen im gezeigten Umfang, natürlich mit einem an Ihre Aufgabe angepassten Kern, sind wie alle unsere Systeme modular aufgebaut. Die schnelle Umrüstung auf andere Werkstücke ist jederzeit möglich. Ebenso kann bei Bedarf weiter mit einer automatischen Bestückung aufgerüstet werden. 

     

    Sprechen Sie uns auf Ihre Aufgabenstellung an!

  • Die Vorstellung unserer kleinsten Laserwuchtanlage am Beispiel des Wuchtens von Dentalturbinen. Das Video (unten) zeigt die Wuchtung in Echtzeit. Mit einem Klick wird das Video gestartet.

Neues Auswuchtverfahren: 3-Massen-Wuchtung

  • Das PMB Auswuchtsystem CAROBA entwickelt sich ständig weiter - in Hard- und Software, wobei die Kompatibilität voll erhalten bleibt. Sie können alle neuen Verfahren, die seit 2011 vorgestellt wurden, also auch in Ihr System integrieren. Heute stelle ich Ihnen ein ab sofort zur Verfügung stehendes neues Auswuchtverfahren vor, dass von vielen Anwendern gewünscht wurde: 3 Massen Wuchtung, also die Unwuchtkorrektur mit aus einer Kombination von 3 gleichzeitig einzusetzenden Korrekturmassen.

    Vorteile PMB 3-Massen Wuchtverfahren

    In diesem additiven Verfahren korrigieren Sie die Unwucht durch das Einsetzen von Gewichten. In den Standardverfahren müssen diese sehr exakt auf das benötigte Gewicht gebracht werden, also z.B. Madenschrauben auf das Milligramm genau zurecht gefeilt werden. Das ist nicht nur zeitaufwändig und mühsam, bei geringen benötigten Gewichten blieb häufig auch nur ein Gewindegang Schraubenlänge übrig, der dann nur noch sehr schwierig in die Gewindebohrung eingesetzt werden konnte. Im unten beschriebenen neuen Verfahren ist das erheblich vereinfacht. Die Vorteile für Sie: 

    • Sie können mit einer festen Abstufung von Gewichten arbeiten, z.B.: 3 verschiedene Längen aus Stahl + Alu → 6 feste Gewichte
    • Keine Änderungen an diesen Gewichten - kein Abschleifen..., einfach so verwenden, wie die Schrauben oder Einsatzgewichte aus der Packung kommen.
    • Ihnen wird eine Auswahl aus 3 dieser Gewichte genannt, mit der Sie das bestmögliche Ergebnis erreichen.
    • Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist nach einer Korrektur das Ziel erreicht. Bei Bedarf kann über die Einschraubtiefe weiteres Feintuning vorgenommen werden.

     

    NIE MEHR WINZIGE MADENSCHRAUBEN MIT DER SCHLÜSSELFEILE QUÄLEN!

    (Und durch feste Gewichte ein hervorragend automatisierbares Verfahren) 

    Schritt 1: Vorhandene Ausgleichsgewichte eingeben

    Geben Sie innerhalb der Auswuchtsoftware die Ihnen zur Verfügung stehenden Ausgleichsgewichte, z.B. Madenschrauben oder Einsetzgewichte, an. Je mehr Varianten Sie zur Verfügung haben, umso besser kann bereits im ersten Auswuchtvorgang das Ziel erreicht werden. Wir empfehlen gerne 6 Varianten, also z.B. 3 Schraubenlängen aus jeweils 2 Materialien (Alu, Stahl...).

    Schritt 2: Messen → Auswuchtlösung berechnen lassen und Gewichte entsprechend setzen

    Sie führen die Messung der Unwucht wie immer durch, egal ob bei konstanter Drehzahl oder in einem unserer Rampenverfahren bei hochfahrendem / auslaufendem Rotor. Sie bekommen nun angezeigt, welches der Gewichte aus dem Pool an welche Position muss, damit das Ziel erreicht wird.

    Dabei können Sie mit minimal 3 Positionen für die 3 Gewichte arbeiten. Falls Sie auf dem Umfang mehr Platz haben, empfehlen wir diesen auch zu nutzen. Im Beispiel hatten wir bei "Messvorbereitung" die gerne verwendeten 8 Positionen, alle 45° eine Schraube, angegeben.

    Setzen Sie die Schrauben oder die Einsetzgewichte wie berechnet ein. 

    Schritt 3: Kontrollmessung

    In einer erneuten Messung kontrollieren Sie das Ergebnis. Falls das Ergebnis bereits theoretisch mit den verfügbaren Schrauben nicht erreicht werden kann, sind Sie im Vorfeld von der Software darauf hingewiesen worden. Daher sehen Sie bei der Kontrollmessung üblicherweise die Bestätigung: Ausgewuchtet. 

     

    Sehr universell anwendbar, automatisierbar

    Es war uns auch in dieser Weiterentwicklung wichtig, dass wir maximale Nutzbarkeit erreichen. Sie wollen einen kleinen und leichten Laserscanner auswuchten? Nehmen Sie M1,6 Madenschrauben. Sie wollen eine große Schwungscheibe auswuchten? Nehmen Sie Ihre vorgefertigten Aufschweißgewichte. Blechstreifen in Taschen? Gerne...

    Den wichtigen Vorteil der sehr guten Automatisierbarkeit spreche ich nochmal an: Da sich eine Automatisierungslösung aus einem immer gleichen Vorrat an Ausgleichsgewichten bedienen kann, ist dieses Verfahren hervorragend automatisierbar und damit auch für Großserienwuchtung bestens geeignet. Ob in unserer Lohnwuchtung, mit Ihrem PMB CAROBA System in Ihrem Hause oder einer Auswuchtmaschine von uns: Von manuell über teilautomatisiert bis hin zu voller Automatisierung kann dieses Verfahren seinen Nutzen zeigen. 

     

     

    Sprechen Sie uns auf Ihre Aufgabenstellung an!

  • Definition der bei Ihnen vorhandenen Ausgleichmassen, Angabe der verwendbaren gestuften Gewichte.
    Nach der Vermessung Angabe der Wuchtlösung, setzen Sie so die Gewichte ein.
    Das Ergebnis: Ausgewuchtet. Einfach aus einem Pool mit Gewichten die passende Kombination nehmen.